Kulturwelle Dauerrauschen hatte am 8. Mai 2019 Besuch aus einem kritischen Lesekreis für rechte und neurechte Literatur. Nicht erst seit Thilo Sarrazin gibt es einen Markt für rechtes Gedankengut in der Literatur. Die Grenzen sind fließend und wer nun wirklich rechts ist und wer nicht, lässt sich nicht zwingend abschließend beantworten. Welche Motive sich durch viele dieser Bücher ziehen, ob man durch die kritische Lektüre in die Köpfe der Autoren (die meisten sind Männer) schauen kann und warum die Brüder Löwenherz da noch mit reingezogen werden, waren unter anderem die Themen dieser Sendung.

Besetzung

avatar Constantin Hühn (Moderation & Sendungsredaktion)
avatar Lucas Wija (Moderation & Sendungsredaktion)
avatar Jürg Andreas Meister (Sendungsredaktion)
avatar Sophie (Gast)
avatar Neela (Gast)

Sendung vom 08. Mai 2019

Download (81 MB)

Tags: Neue Rechte (1) Der Deutsche Wald (1) Literatur (5)

Von der Fitness-App bis zur jüngsten US-Gefängnis-Reform: Menschliches Verhalten wird heute im großen Umfang gesteuert – und zwar nicht mehr so sehr durch Befehle, Verbote und Strafen, sondern durch ‚Anreize‘ und ‚Belohnungen‘. Einer der Ursprünge dieser Verhaltenstechnologie, so die These von Constantins in Entstehung begriffener Masterarbeit, liegen in den sogenannten ‚Token Economies‘ der 1960er und 70er Jahre in den USA: Großangelegte Projekte der ‚Behavior Modification‘, die in Psychiatrien, Schulen, Gefängnissen eine Art Mikro-Ökonomie einrichteten: Erwünschtes Verhalten wurde mit einer Ersatzwährung (Münzen, Chips oder Punkten) bezahlt, unerwünschtes kostete. Und wer nicht genügend ‚Tokens‘ verdiente, der konnte eben keine ‚Privilegien‘ mehr erkaufen, sondern wurde auf das bloße Existenzminimum zurückgesetzt. In dieser Ausgabe stellt uns Constantin die Grundzüge seiner Arbeit vor. Dabei geht es nicht zuletzt um die Frage, was die Token Economies mit neoliberaler ‚Regierungskunst‘ gemein haben.

Besetzung

avatar Constantin Hühn (Gast & Sendungsredaktion)
avatar Lucas Wija (Moderation & Sendungsredaktion)

Sendung vom 13. März 2019

Download (121 MB)

Tags: Regierungskunst (1) Verhalten (1) Skinner (1) Macht (1) Masterarbeit (1) Neoliberalismus (1) Gefängnis (2) Ökonomie (8)